Karmische Zufalls-Begegnung Seelen-Lieben

13.03.2018

Solch eine Begegnung ist mit Schicksal berührt.                        (Karmische/Zufalls-Begegnung) 

  • Wichtig: Jede einzelne Begegnung in sich hat ihre eigene Geschichte, ihr eigenes Wissen, ihren eigenen Weg und Karmische Merkmale anzusehen/lernen. Aber die Gesetze sind alle Gleich-Bestimmt.          Um erwachsen und sich weiterzubilden. Bilden im Sinne von          Bewusst-Werdung.

Es benötigt also ein hohes Wissen und eine intelligente Empathie,                  das hier Mann und Frau sich in einen Schicksal einer karmischen             Zufalls-Begegnung befinden.

Wann trefft ihr solch eine Begegnung?                                    Wenn ihr Veränderung benötigt. Die Zeit legt sich auf die Zeit.                      Das Schicksal hat euch zugerufen. 

Was ist das neue Karma und was, sind karmische Begegnungen in wenigen Worten definiert?                            Karma hat viele Gesichter und Formen in sich. Dies sei eine Form davon:

Karma ist Schicksal. Karma besteht aus einer Dualität. Männlich und Weiblich. Distanz oder Nähe. Licht und Dunkelheit. Schwach oder stark.                   Angst oder Mut. Traurigkeit und Freude. Eifersucht und Freiheit.

Karma bedeutet, alles was du säest erntest du.                                               Also, alles was ihr seht oder auch wahrgenommen wird, kann man ernten. Alles was ihr noch nicht seht/spürt könnt ihr somit auch noch nicht ernten.

Karma macht euch zu Sehenden/Fühlenden und lässt euch wahr/wach        die Wahrheit einer echten wahren Liebe spüren.

Karma hat Ziele und hohe Perspektiven in sich: Das Mann und Frau in einen gesunden/authentischen Verhältnis wieder existieren können.

Es gibt kein schlechtes oder gutes Karma, es gibt nur ein intensives oder schwaches Karma. Näher betrachtet bedeutet das Wort "Karma" also       einfach übersetzt "Wirken, Tat" und genau darin liegt das Ergebnis/Erfolg.

  • Karmische Begegnungen zeigen/reflektieren euch den inneren Schatten. Eure ungewissen Lebens-Impulse kommen bewusst an     die Oberfläche. Am Anfang des Weges wird also in der Ferne die      UN-Liebe vor-gelebt und gespürt; Eifersucht, Ungewissheit, Verlust, Ängste, Ego-Thematik, Minderwert, Schuldzuweisung, Aggressionen und Distanz/Nähe. Euer ICH-Schatten, möchte erkannt werden.        Die UNGEWISSHEIT, wird sich in die Gewissheit legen.
  • Eine NICHT-Karmische Beziehung ist meistens in einer Verliebt Phase und dieses Verhältnis löst sich meistens nach Jahren, weil nach einiger Zeit vieles verloren geht.
  • Bei einer Karmischen Begegnung/Beziehung: Ist es genau Spiegelbildlich. Am Anfang spürt man nicht viel, aber es steigert sich von Jahr zu Jahr immer intensiver in euren Gedanken/Träumen. Störfaktoren hindern diese Beziehung von Anfang an. (Distanz)              Erst nach Jahren langen Lernphase, ergibt sich hier ein aufregendes leidenschaftliches Happy End. (Begegnung-Berührung)
  • Schon beim kennen lernen spüren Mann/Frau eine gewisse Vertrautheit und Anziehungskraft, die immer intensiver und höher wirken in euren Gedanken nach Jahren.
  • Diese Begegnungen sind mit anderen Partnerschaften nicht vergleichbar.

Weil es eine hohe Sensibilität und eine spezielle Intensität in sich verkörpert.

  • Ihr werdet erkennen nach geraumer Zeit, das genau dieser Mann/Frau ein Teil eures Lebens wird/ist, weil ihr spüren werdet, das sie/er nicht aus euren Gedanken geht. Somit wird euch bewusst werden, dass ihr kein WIR seid, sondern ihr seid ein Ganzes. Er/Sie spiegeln euch unbewusst, dass ihr perfekt füreinander bestimmt seid. Ihr seid das     ICH vom anderen. Ihr seid EINS im Denken und Spüren.
  • Bei einer Zufalls-Begegnung wirkt man emphatisch und kann die Gefühle des anderen förmlich spüren. Sehr viel Kommunikation findet nonverbal und ohne Worte statt. Man erinnert sich unbewusst.         Man denkt häufig gleichzeitig an dasselbe. Eure Zeit wird es euch immer wieder aufzeigen. Unbewusst erinnert ihr euch an die tiefsten Sehnsüchte und eure Träume werden eure Antworten sein.              Die Sehnsucht will es wissen.
  • Mann und Frau gehen getrennt/entfernt und distanziert unwissend einen gleichen Weg. Ihr tut Dinge im Leben aus einer unbewussten Handlung und wenn ihr euch wieder treffen werdet, dann werdet ihr feststellen, dass ihr unsichtbar Impulsen gefolgt seid, die für euch, Gleich Bestimmt waren. Weil eure Seelen nicht einen Zentimeter sich entfernen können. Ihr seid so nah, wie nie zuvor. Ihr erlebt gleich, aber doch verschieden, einen Weg der Selbst-Bestimmung.
  • Ihr spürt manchmal so eine Nähe von den Mann oder von dieser Frau, dass ihr so stark fühlt, wie wenn er/sie in diesen Augenblick neben euch steht oder ihr liegt sehnsüchtig Körper an Körper.                    Herz an Herz, weil das Herz sich erinnert, an die einstmalige Berührung. Und in euren Augen, habt ihr die Erinnerung schon erkannt, beider habt ihr den Weltglanz gesehen.                              Deine Augen glänzen, weil ich in dir meinen Glanz verloren habe.
  • Nach so einer Begegnung, wird sich beim Mann und bei der Frau das Leben, um viele Grade und Existenz-Perspektiven verändern.
  • Denn diese magnetische Anziehungskraft ist groß, mächtig, intensiv und extrem einzigartig.

In diesen Menschen werdet ihr erkennen, bei dem man "Ich" sein kann,         ohne verstellen, ohne Scham. Ohne Angst. Ohne Zweifel. Ohne Minderwert. Die Authentizität ist zu lernen. Eure Masken der UN-Wahrheit, wird Schicht für Schicht still sich auflösen. Hiermit habt ihr die Vollkommenheit, euer Ankommen erreicht. Euren Lebens-Höhepunkt in der Beziehung. ____________________________________________________

All das was ihr seht oder spürt in den anderen, seid ihr Selbst. 

Wenn ihr Wortlos seid,                                                                                     dann wurde die Liebe nur für eine Stunde stumm.                                         Stumm, weil sie summt in euren Wind.                                                             Hört ihr zu, SIE IST DA, weil ihr da seid.                                                            Spürt sie, weil sie kommt, weil du Jetzt hier bist.                                             Fühle sie, WEIL ER DA IST, weil du weist;                                                               Es geht weiter, in die Weite von Hier und Jetzt.

Alles was tief verbunden oder verwurzelt ist, wird immer wieder zurück kommen zu euch. Weil ihr euch nicht vom Schicksal abwenden könnt.          Alles im Leben, hat seine göttliche Ordnung und hohe Disziplin.

Bewusstsein/Motivations-Bild:                                                                        Es ist wie beim Autofahren, ihr fahrt und könnt nicht mit den sechsten Gang weg-fahren, sondern ihr fahrt immer mit dem ersten Gang WEG.           Somit hat das Leben ihre Rang-Konzentration                                                und Welt-Ordnung in sich.                                                                              Alles besteht also aus einem Gesetz der Zahl                                         und der Zeit-Kompetenz.

Erstellt von K.Hora

Im Hier und Jetzt.

-Die Stunde- copyright© Text by K. Hora 2018. Meine Texte unterliegen gemäß §2I/Nr.1 den Urheberrecht _______________________________________________________________________