Jetzt kommen Sie...

07.10.2018

Liebe heißt, in dem anderen sich selbst zu Erobern.

                                                          Friedrich Hebbel

Der kommende Anstieg, der neuen Partnerschaften...

Jetzt kommen sie. Mann und Frau.

Viele leben sie schon, andere werden sie noch erfahren,                              "Zufalls-Begegnungen" Seelen-Lieben. Viele genießen schon,                        das erwachsen werden in diesen aufregenden Beziehungen,                         weil die Entwicklung zu einer Lebens-Fähigkeit geworden ist.

Viele haben sich schon gefunden und andere werden noch gefunden.

Es wurde viel transformiert.                                                                                   Es wurde viel erfahren.                                                                                        Es wurde geweint.                                                                                                 Es wurde gelacht.                                                                                                 Es wurde viel verstanden,                                                                                    dass der Verstand nicht mehr erfolgreich sich alleine "avisieren" kann.

Somit wurden die göttlichen, geistigen Gesetze schon manifestiert. Feinstofflichkeit und Grobstofflichkeit. Diese beiden Felder,                      sowie Mann und Frau haben sich schon verbunden.                                          Sie leben dadurch nicht mehr die Einseitigkeit, eine Gewohnheit,               oder ein Eigennutzen, oder eine Einsamkeit. Sie nutzen beide Felder in sich. 

Das außen von Ziel-Wünschen möchte nach innen "sehend"        wahrgenommen werden und das innen von Sehnsüchten, Verlangen, Spüren und Visionen möchte wiederum nach außen endlich gelebt werden.             Die Herz-Intuition verbindet sich mit der Materie.

Der innere Einklang mit männlich und weiblich. Die Lebensqualität von der Wahrheit wird lebendig und sichtbar von Mann und Frau eingeatmet.

Seelenjahre, sie kommen stark, streng, aufregend,                            heiß und gesetzmäßig auf euch zu.

Jahr für Jahr kommen sie intensiv nun.

Viele dieser Seelen-Begegnungen haben schon verstanden und leben diese Liebesfähigkeit. Andere haben sich noch nicht für dies entschieden.           Viele haben noch einen anderen Weg, weil sie noch nicht Wissend diese Form der Liebeskompetenz verstehen. 

Aber auch sie fühlen schon "etwas". Sie werden vielleicht noch in einer Traurigkeit, Sinnlosigkeit, Zweifel oder Ängsten sich hingeben oder verweilen. (Transformationsprozess-Heilungsjahre)

Aber auch diese Seelen, werden gewiss irgend-wann sich finden.                Wenn sie die Zeit des Mutes sich SELBST erlauben. (Gewissheit)

Sie entscheiden aus dem Gesetz des Schicksals. Sich mehr oder weniger die eigene Wahrheit einzugestehen. Viele leben noch an den Leben vorbei. (Unwahrheit)

Sie sehen oder fühlen aus der Angst-Liebe und noch nicht aus der            "Wachen/Echten-Liebe", aber sie werden Sehende und erwachte.

Manche schlafen noch und sie werden langsam, behutsam und leise aufgeweckt.

Dies werden aufregende Schönheits-Wege/Jahre der "eigentlichen" Entscheidung.

Es gab viele Begegnungen der letzten Jahre schon, von Schicksal geschrieben. Mann oder Frau haben durch solche Begegnungen das erste Mal erfahren, "Was ist Liebe und was ist der Sinn des Lebens".

Denn sie spiegeln sich aufregende Gefühle, andere Spüraspekte,              tiefe Sehnsüchte, neue Denkansichten von innerlicher Stärke, intensive Magnetische Anziehungskräfte und kein loslassen der Emotionen vom Denken zueinander.

Man spricht eben, von unsichtbaren Seelenbändern.

Der eine Denkt und der andere spürt es oder umgekehrt. Sichtbar oder lebendig werden sie dann, wenn es in das Leben eingesetzt oder umgesetzt wird. Wenn diese einzigartige Liebe gelebt werden kann. Das Unsichtbare, eure Gedanken (Feinstofflichkeit) wird greifbar im wahrhaftigen spüren oder in der Berührung im Körperlichen Sinne (Grobstofflichkeit).

Seelen-Lieben ist jetzt ein Anstieg für die kommenden Jahrhunderte.

Die Frage lautet immer wieder. Warum Zufalls-Begegnungen?

Durch diese Begegnungen werdet ihr das erste Mal viel von euch Selbst erfahren. WAS BIN ICH...

Das erste Mal werdet ihr etwas spüren oder fühlen, was ihr noch nie gefühlt habt. Ihr werdet euch gegenseitig Räume und Wege öffnen. Euer Ankommen. Der Sinn des Lebens. Die Zeit ruft euch deshalb so stark und intensiv auf,   weil die letzten Jahrzehnte nicht die wahre Liebe gelebt wurde.

Die Seele ging fremd. Sie suchte nach Antworten.                                    Sie suchte nach dem Sinn des Lebens.

Alles wird nun neu, alles wird anders, weil alles nicht mehr authentisch geliebt, angefasst, gesagt oder gelebt wurde.

"...Die Liebe geht nun in eine Weltordnung. Sie ordnet sich neu..."

Und diese schmerzvollen Begegnungen sind Heilungsmomente vom Herzen, weil die Seele sich rein verkörpern möchte/muss. Mann und Frau lebten in einer Illusion von der Liebe.

Viele Trennungen, gab es, weil vieles aus einer Unordnung geführt wurde. Aber jetzt die nächsten Jahre kommt Klarheit und Offenheit.

Das Schicksal findet sich von alleine nun.

Weil es zusammengezogen wird. Beide werden weit und tief eine Bewusstseinswerdung spüren. Ihr bekommt das erste Mal einzigartige Geschenke. 

Karin HORA
Karin HORA

Sehr viele und tiefergreifende Fragen werden sich für die kommende Zeit dieser außergewöhnlichen Seelen-Begegnungen gefragt, hinterfragt oder angefragt werden, weil es viele Gesetzmäßigkeiten von jeden einzelnen Menschen (Mann und Frau) sich ergeben werden.

Jeder einzelne, hat hier seine Erinnerung zu erleben. Aber ewig werdet ihr euch fragen? Warum ist SIE/ER noch immer in meinen Gedanken...

Die Antwort liegt nur in euren TUN und HANDELN.                                       Denn nun liegt die Ewigkeit in euren Händen.

SIE oder ER wird endlos in euren Leben SEIN.                                             Besiegt die Angst, dann erwacht der Mut in euch.

Verfasst von K. Hora.                                                                                             IM HIER UND JETZT

-Die Stunde- copyright© Text by K. Hora 2018. Meine Texte unterliegen gemäß §2I/Nr.1 den Urheberrecht ______________________________________________________________