Vom Kuss

16.09.2017

"Eure wahre Intelligenz ist nicht das Wissen,                                            sondern Fantasie, Leidenschaft, Sehnsucht,                                                    Sinnlichkeit, Schönheit und eure Welt-Kreativität."                      ________________________________________________

Denn ihr geht nicht der Zeit nun entgegen, denn jetzt, überreicht euch die Zeit die Hand. 

Deshalb geht die Zeit in eine intensive Herausforderung, weil sie Spürbar wird        und dies immer mehr in euch. Sehnsüchte, Wünsche, Heilung, Schmerz, Traurigkeit, Sinn-losigkeit oder Träume werden sich echt in euch hinein legen dürfen,                  um es leidenschaftlich, fantastisch und fantasievoll wahrzunehmen. ________________________________________________________ Lasst die Zeit nicht los, lasst sie nicht gehen, seht hin, fühlt sie und schenkt jeder Liebe die Chance.                                                                                 Denn die Liebe vergibt immer Möglichkeiten, Erfolge und Perspektiven. ___________________________________________________

Zitat:                                                                                                                  "Durch die Lust entsteht Liebe und mit der Liebe, kommt Sehnsucht    und durch die Sehnsucht, komme Fantasie"                                            K. Hora                                   ___________________________________________________

VOM KUSS

Fantasie regt euren Geist der Wahrheit an. Denn Gedichte oder poetische Aussagen werden immer aus einer Höhe aufgefasst und angefasst.

"Fantasie ist das reine Wissen"                                                              _____________________________________________________

Hier könnt ihr euch fallenlassen, wie wenn ihr den Wind zuhört                      der immer wieder in euren Dasein sich wieder geben möchte.

Alles im Leben beginnt mit Berührung. Alles im Leben beginnt mit Achtsamkeit, Konzentration und Disziplin. Alles im Leben ist mit Distanz        und Nähe verbunden. Alles im Leben ist mit Entwicklung und Fortschritt gebunden. Also, ist alles im Leben mit dem Lebensgesetz der Beziehung gebunden und verbunden.

Aber was hat die Welt/Mensch mit diesen Kuss zu tun,                             welche Wichtigkeit trägt ein Kuss für die Welt bei?

Weil alles, aus dem Berühren/Fühlen entspringt. Ein UR-Prinzip vom Gesetz der Liebe. Der Kuss beider Lippen von Mann und Frau sind am Anfang voll im Bleiben.        Voll im Sehen, ansehen. Sie sehen sich beider an, um zu verwirklichen,                          um vollkommen dem zu gehören was sie tun wollen. Sie wollen es tun,                    aber die Disziplin fordert euch heraus, dass die Lippen sich erst dann berühren,   wenn die Vertrautheit auf euren Herzen gelesen werden kann.                                    Denn ein Kuss ist eure tiefste Berührung aus allem.

Der Kuss ist die höchste Erotik im Sein und Geben. Deshalb haltet euch        einmal fest in euren Händen, aber berührt euch nicht gleichermaßen sofort      aus den Augen. Begegnet euch immer voller Nachsicht und Respekt.

Seht euch im gläsernen Akt der Vernunft und nicht einer Schnelligkeit.      Denn der Mund einer Frau, ist wie eine Rose zu sehen oder zu spüren.      Weich, einzigartig und voller Sinnlichkeit.

Ihre Lippen verzaubern sich einer Magie der Rosenessenz und sie will        nur eines: Sehe meine Lippen an deinen Liegend und nur, wenn du       deinen Mund an meinen vermisst, küsse mich nur so, will ich es.                        ________________________________________________________

Der Kuss sollte ein Vermissen in sich tragen. Die Frau hat bewusst ihre Weiche gewählt, aus dem Öl ihrer Weltschönheit der Kontinente.                  Sie trägt all ihren Zahlenwert auf ihren Lippen und wenn der Mann ihren Mund ansieht, nur dann, will er sich darin verwerfen.

Und irgendwann, werdet ihr gefragt; Küsst du gerne.                         Und wenn diese besagte Sage, euch geflüstert wird,                           dann wollen es beide Wissen. Und die Frau legt ihm                        präsent und doch nah/entfernt, ihren Kuss in seine               intelligenten Händen.

Beide werden erkennen, das sich nur durch die Stille und lange       Entfernung sich sehnen nach dem Millimeter und dann kommt                      ein Zentimeter und jeder Hauch, wird sich sehnen wollen.                              Und die wertvolle Gabe, wird spürbar in all ihrer Süße.

Was ist der Welt-Kuss?

Nähe ist nicht gleich Nähe. Denn erst, wenn ihr euren Lippen die Nähe erlaubt,         wird der Kuss zu einer Welt. Ihr wollt nur eines, Bleibe, ich will die Weiche deiner  Faser in meinen Körperfasern erfassen.

Der Welt-Kuss wird dann zu einen, wenn ihr dazwischen den Wind,           einen Atem oder die Zeit ruhen lässt. Denn der Kuss will Distanz und  Kommunikation. Aber eure Blicke sehen, sehnen sich, Mund an Mund         der euch verfolgt und euch still flüstert " Ich will dich ansehen".

Denn ansehen ist der Beginn von Küssen. Beobachtet euch immer wieder mehr als ihr euch berührt, denn erst in einen Zentimeter Entfernung von Mann und Frau, hat der Atem Raum und ihr atmet nur diesen einen Raum ein.            Denn der Welt-Kuss will Raum, Zeit und Abstand.

Die Metapher ist leicht und einfach, Es ist wie bei einem Tanzpaar, wenn sich Mann und Frau dabei umarmen. Was tut der Mann? Er beobachtet sie in einer Ferne, aber doch sind sie so nah. Dann sehen sie sich nur an und der Kuss ist weit Entfernt noch, aber doch so nah in eurem Denken. Und er spiegelt sich mehr, als ihr euch erwartet. Der Mann zieht ihren Mund geistig herbei, aus seiner strengen Logik          und die Frau bleibt still in ihrem vollen Munde und liebt sich einfach und verschönert    ihre subtile Farbe.  

Denn der Mann sieht auf ihren Mund und erinnert sich sofort daran,              wir haben es schon einmal gekonnt und gefühlt. Denn Küssen bedeutet;        es ist der UR-Sinn aller Liebenden. Er wird ewig auf euren Mund wirken      und im Worten werdet ihr es sagen. Denn der Mund ist euer geographisches Gedächtnis. Ihr wollt es wissen, wohin führt mich dieser Weg nun und wenn ihr es getan habt, dann wisst/spürt ihr davon.

...Im Tanz, küssen sich unbewusst beide Körper schon, denn da überschreitet ihr die Grenzen aller Grenzen...

Was ist das Ziel vom Kuss?

Es ist eure größte Berührung hier auf Erden, mehr geht nicht mehr,                             als dieser besagte Kuss. Denn Küssen ist ein Lebensausdruck,                  Lebensgeschmack von Geborgenheit, Vertrautheit, Leidenschaft und Harmonie.

Wirkung/Bestand: Der Kuss ist, wo beider Herzen                                           tief einatmen und sich dabei behaupten dürfen.                                                   ____________________________________________________

Ziel: Wenn sich beide Lippen berühren, dann hört ihr das erste Mal              den Wind in euch. Weil genau zu dieser Zeit, fällt die Zeit auf die Zeit.           Es ist die leiseste Stille, was ihr in diesen Augenblick wahrnehmt.                  Die Stille umarmt euch, weil der Atem immer mehr wird/will.

Denn der Wind formt die Natur. Denn der Wind formt euer Leben.                           Ohne dem Wind würde die Welt still stehen. Ohne den Atem,                                  bleibt der Mensch stehen. Denn der Wind bewegt die Welle zum Meer.                     Deshalb fordert euch der innere Wind auf, bewege dich zum Welt-Kuss.                     Du bist die Welt deiner Bewusst, somit sei der Wind, denn dein Identitäts-Atem              will sich immer bewegen. Somit will die Welt, den Atem von Mann und Frau        sichten, weil alles in einen Fortschritt ist.

Ihr werdet viele Küsse empfinden, aber einer wird immer auf euren            Lippen tätowiert bleiben.

Die Sehnsucht zu küssen, ist der erste Schritt zu einer Liebe.     ______________________________________________

Der Kuss, ist ein Weltbekenntnis der Lebens-Freude und einer wahren Liebe in euch. Es bleibt ewig in euren Gedächtnis einer Wiederholung.

Denn der Kuss ist Heilung für all das Vergessene, in diesen einen Moment.  Es fügt sich zu einer Selbst-Fügung an Innigkeit.

Ihr könnt euch nie selbst küssen, weil der Kuss immer die zwei                     der Weisheit in sich trägt. Mann und Frau...

Wann verliert der Kuss seine Bedeutung?

Wenn ihr die Leidenschaft zum Herz unterbunden habt. Denn Küssen,                      ist die höchste Form beider Körper. Durch diesen Welt-Kuss, spürt ihr euch Ganz.          Denn in euren Lippen ist all das gespeichert und wenn ihr euch küsst,                      dann fühlt ihr Erinnerung.

Es ist die höchste und tiefste Berührung zwischen zwei Menschen.                  Es ist Lebensvertrauen, denn der Mund, ist eure Sprache der Romantik.          Es ist was legendäres, eine Geschichte entsteht durch einen Kuss nur.

Küssen, ist die höchste Nähe einer konzentrierten Intimität.  Küssen, ist das intensivste Gesetz vom Atem. Denn bei dieser Berührung, atmet ihr aus der Eins.

Die Zwei wird zu einem ICH. Ich bin in dir.

K. Hora

 -Die Stunde- copyright© Text by K. Hora 2017. Meine Texte unterliegen gemäß §2I/Nr.1 den Urheberrecht                   __________________________________________________________