Vom Hin-Sehen

16.04.2018

Eure Fragen waren, was ist Sehen?

Sehen ist ein hin-sehen in mich. Sehen ist, spüren.

Hinsehen bedeutet hinein fühlen, was der andere in diesen                       einen Moment denkt, spürt oder wahrnimmt.

Der Sehende ist immer einen Schritt in sich mehr.                                          
Ein Sehender will immer mehr von sich Wissen, aber auch vom anderen.         Und das Sehen ist, ich spüre dich gerade in meinem Augen-Licht. ______________________________________________________

Ich sehe dich an und ich fühle, du berührst mich auf allen Ebenen.                  In meinen Schatten sowie in meinen Licht. Ein Sehender ist immer in einer Polarisierung, weil er alles wahrnimmt und sieht die Wahrheit, Sehnsucht, Träume des anderen und so ist die Lebens-Bedeutung als Sehen zu Sehen.

Auch wenn ihr nicht gegenübersitzt und ihr könnt euch nicht spüren im JETZT, fühlt ihr trotzdem in der Ferne die Selbst-Nähe in euren Lebensfasern, das Sehen, macht euch erst zu fühlenden.

Sehen ist Vision.

Wenn ihr ein neues Projekt startet, dann seht ihr zuerst die Möglichkeiten     die Momente, die Zahlen an Wertigkeiten. Ihr erkennt also zuerst mit dem hinsehen, in sich hineinsehen. Nur so ist das Sehen. 

Sehe mich an, wer ich bin, weil ich dein ICH bin.

Ich sehe mich selbst an. Ich betrachte und beobachte mein Verhalten,         die vielen Lebenssituationen die auf mich wirken, was will ich.                  Was will ich erreichen und was will das Sehen mit mir TUN.

Alles im Leben besteht aus dem HIN-SEHEN.                                 Sehnen, Sehen ist der Beginn von Sehnsucht.               ______________________________________________

Die Metapher: Wenn ihr ein schönes Bild seht, seht ihr Hin. Hinsehen.       Wenn ihr ein Bild von einen Mann oder von einer Frau seht, seht ihr hin.      Und was tut es mit euch?

Es werden Emotionen in euch ausgelöst. Ihr sagt; "WOW"das ist ein Bild was mich erinnert an Schönheit, an Wahrheit in mir. Es spiegelt und formt mit sofortiger Wirkung eure Gefühle. Weil nur durch das hinsehen,                       wird in euch etwas ausgelöst. Und so habt ihr Lösungen in euch erhalten.

Deshalb benötigt ihr auf der Erde Bilder, Metapher und das Sehen, weil alles im Leben aus Bildern entsteht und besteht.

Hin-Sehen ist in die innere Welt hinein zu WISSEN.                                 Wie Mann und Frau die sich begegnen und sehen sich nur an                       und dann entsteht eine Stille und in der Stille, wird Raum und Zeit                    zu einen Lebensaugenblick der Erinnerung der wahren Liebe.                           Sie fühlen den innersten Liebeskern.

Denn in diesen Moment empfangen sie Bilder von Phantasie und so erkennen sie die Wahrheit. Das Gefühl regt sich nach Zweisamkeit.               So findet euch die Sehnsucht.

Erkennt am Selbst-Bild eure Wahrheit der Schönheit, wer ihr echt seid.             Ihr seid Liebe und Sehnsucht.

Hin-Sehen ist ein Selbst-Bewusstsein.                                                             Hin-Sehen ist ein erkennen in euch.                                                                Hin-Sehen ist die hohe Kunst der Stille.                                                             Hin-Sehen ist das innere Bild zu erkennen und umzusetzen.

Hin-Sehen ist Spüren.

So werdet ihr hohe Sehende und fühlende, für eine Gesunde Welt, im innen und außen.


Verfasst von K.Hora

-Die Stunde- copyright© Text by K. Hora 2018. Meine Texte unterliegen gemäß §2I/Nr.1 den Urheberrecht                  ___________________________________________________________