Wir haben vergessen woher die Liebe kommt. Wofür steht sie? Wenn es Liebe gibt, dann fühle sie jetzt…

22.06.2019

So strecke ich mich den Himmel und meine Hände sind die Stabilität von der Erde
So strecke ich mich den Himmel und meine Hände sind die Stabilität von der Erde

Nur so spricht die Neu-gierige Liebe zu euren Herzen. Sie will dich.           Mann und Frau in der neuen Zeit der medialen Beziehungen.

Und so erreicht der Mann die Frau, nur mit seiner Ganzheit
Und so erreicht der Mann die Frau, nur mit seiner Ganzheit

Meine Worte sind tief und hoch zugleich, sie sind griffig, aber dann wieder glatt und dann sind sie wieder eine Minute und werden zu deiner Stunde einer korrekten Erinnerung.

Manchmal sind meine Worte schnell, aber dann wieder gehen sie in eine Stille. 

Manchmal sind sie seelisch nackt um sich später wieder zu verschließen.         Sie sind auch magnetisch, sie sind Anziehungskraft von deinen Hier Sein.

Meine Worte werden höher und noch höher, weil sie einen Höhepunkt erreichen wollen. Sie wollen dein Herz spüren.

Über das Wort, entsteht Liebe, weil nur über eure Worte erkennt ihr,            wo ist sie wahr zuhause. So bin ich im Hier und Jetzt.

Sie will dich über das Wort berühren, wie Mann und Frau.       Weil sie einfach nur will.

Weil die Liebe ist Inspiration, sie will dich ganz mit all deinen Hier Sein.

Also, fließen die Worte über euren Körper, fange sie auf und schreibe sie auf, weil sie sichtbar werden auf dem Blatt eurer Weisheit. Worte wollen euch erfahren, sie wollen dich spüren und nur so bekommen sie ein Gesicht,        deine Identität, weil es Liebe ist.

Meine Stille in der Stille
Meine Stille in der Stille

Ihr fragt; Immer nach dem Warum, Wieso oder nach dem Weshalb.

Alles hat seinen Ruf, alles im Leben hat seine Bestimmung, seine Ordnung, aber doch ist die Liebe im Laufen, weil sie euch einholen wird.

Der Liebe könnt ihr nicht entkommen. Jedes Wort was ihr euch gibt ist der UR-Atem von Hier und Jetzt.

So spricht das Selbstbewusste mediale Bewusstsein.

Wir leben hier auf der Erde, weil wir uns spiegeln in den anderen Menschen und dies ist gesunde Gesellschaft, um zu erfahren wer wir sind, um uns gegenseitig etwas zu schenken und füreinander danken zu dürfen.

Nun wird aus dem Businessplan ein Gottesplan.          ___________________________________________________________

Die Zeitgemäßen und modernen Partnerschaften lachen, singen, sehen, spüren, weinen, essen, heilen einander/miteinander und leben die Nächte hindurch,  weil Sie da ist.

Sie lassen sich fallen in die Liebe zur Liebe, weil Er da ist. Sie reagieren, schweigen, tanzen, spüren, reden miteinander und schmücken sich mit den Morgentau auf ihren Körper zu, für die kommende Neu-Zeit.

Die Frau ist die Story eine ewige Geschichte im Wort.                                   Das Wort in ihr, wo Gott zuhause atmet.                                                              Sie ist das unvergessene Erlebnis.

Der Mann ist ein Gedanke. Der Verstand. Eine Struktur.                                  Ein Film in sich.  Die Zahl die niemals zu entschlüsseln ist.                                  Er ist die Hülle von ihrem Buch.

So entstehen die neuen Partnerschaften und Seelen                                   oder Dualen-Beziehungen.

Mein Augenblick der Freude
Mein Augenblick der Freude

Die nächsten Jahre sind keine gewöhnlichen Jahre mehr, sondern jetzt kommen Seelenjahre. Heilende Jahre. Erfolgreiche Stunden und intensive Minuten werden euch erreichen.

Diese Jahre sind tief, hoch und sehr hervorragend für euch abgestimmt und bestimmt

Wo wir jetzt erfahren müssen. Wie sich die Liebe, die Unternehmen,                die Wirtschaft, die Politik, die Beziehungen und alles neu und anders Kommt,   als wir erwartet haben und wir uns, auch unbewusst gewünscht haben.

Seelenjahre sind solche Jahre und Stunden in uns, wo wir nun erinnert werden unsere Wahrheit zu leben, zu spüren, zu lieben und unseren           wahren Beruf oder Berufung nach zu gehen.

Ihr werdet also, wach, denn nur die Liebe wird und kann euch ERINNERN:       Nur mehr so werden sich Mann und Frau finden und erfinden.

Seelenjahre sind Seelen-Lieben.

Mann und Frau werden sich finden aus einem Schlag der Sekunde.

Schicksalslieben, Jahrhundertbeziehungen und Herausforderungen werden uns folgen und wir dürfen aus den Seelenjahren ERWACHSEN und ineinander empathisch mitwirken mit dem Nächsten.

Mann und Frau wenn sie in das Licht der Wahrheit sehen
Mann und Frau wenn sie in das Licht der Wahrheit sehen

IN DER NEUEN ZEIT HÄLT KEINE WIRTSCHAFTLICHE BEZIEHUNG MEHR, WEIL DIE SEELE LIEBT, ABER NICHT DIE LIEBE ALLEINE.

Es wird alles somit aufgeschlagen und medial aufgedeckt, die Unwahrheit in die Wahrheit, etwas Unheiliges geht in das Heilige (Heilung), die Unliebe folgt der Liebe, etwas schweres wird leichter, das kalte wird heiß, all das sind Seelenstunden (Polarisierung-DUALITÄT).

Wir erleben somit, Höhen und Tiefen, links und rechts, weiß oder schwarz, Mann und Frau.

Denn die Herausforderung spricht ganz anders aus sich heraus;

Wir werden nun es als Abendteuer, Erlebnisse und als das Leben sehen und spüren, weil wir es nun benötigen werden.

Der Wandel ist nun im Kommen und im Gehen. Auch unser Wort und die neue architektonische mediale Kommunikation hat Wandel, Umbruch, Transformation und Veränderung in sich.

All das sind jetzt neue Gedankenmuster, andere Reformen, Ressourcen, Strukturen und neue Wege, was wir zu uns hinein tragen, aber auch hinaus tragen und sprechen werden. (Seelenkommunikation).

Partnerschaften werden somit keine Arbeit mehr in sich tragen. Ihr arbeitet den ganzen Tag. Aber wenn der Mann nachhause kehrt zu seinem Atem der Frau, so lasset euch fallen, hinein fallen in das was die Frau vorbereitet und zurechtgelegt hat.

Das Meer will immer Mehr von mir Wissen
Das Meer will immer Mehr von mir Wissen

Die neuen Beziehungen sind die, die was vertrauen dem was da ist.              Sie ist da und bleibt.

Jetzt hat die Frau das Vertrauen und die Liebe gewonnen zum Mann,         weil sie die hohe mediale ZUHÖRENDE SEINER INNEREN WELT IST und die Frau nimmt das erzählte vom Mann und macht es feucht, aufregend und seidig weich. Sie ist die, die weiß, ich gebe mich Ganz deinen Mann Sein.

Die Frau ist die, die was das Wort von Mann in seinen Geschäften legt und er wird wach, so wach das er mit seiner größten BeGEISTerung, seinen Geist öffnet und jetzt ist er ein Gottmann und für immer erfolgreich und er bleibt stark für sich Selbst.

Das sind gesunde, erotische, luxuriöse und Niveauvolle Kommunikationsfelder, genau das Engagement was Gott möchte.             Hinter jedem Wort steckt Atem, Kraft, Gefühl, Geschichte und euer Verhältnis zueinander.

Der Mann erzählt der Frau über sein Vergangenes und die Frau berichtet immer wahr vom göttlichen, vom kommenden Wissen auf dieser Erde.         Das Wort hat nun Gewicht und es verbindet euch.

Mein Atem in mir
Mein Atem in mir

Das ist die ersehnte Kunst der Synthese.

Die Frau ist was Erlebtes und ein tiefes Schweigen in Ihr.                               Wir erleben und leben nach unseren Gedanken.

Jeder Gedanke ist schon was Erlebtes in uns. (Karma)

Die Frau, die sich aus der gehobenen und gefärbten Gesellschaft heraus bewegt, so wird sich die mediale Bewusste Frau in die Welt legen.                 Klar strukturiert, weil sie weiss, was sie ist.

Sie ist teuer, elegant und so appetitanregend, delikat,                               heldenhaft und fein ihre Erotik den Mann präsentieren wird.

Somit werden die Partnerschaften durch meine Worte wieder geschmackvoller und ihr bekommt mehr Appetit,                                           Lust und Neugier auf das Neue.

Das ist mediale Kommunikation, aus der Frau anders zu kommunizieren.         Das ist jetzt was sich ausbreiten wird in den vielen Staatsformen, Wirtschaft, Unternehmen und naturgemäß in den neuen Partnerschaften.

Aus der Zwei entsteht die Eins der hohen Weisheit
Aus der Zwei entsteht die Eins der hohen Weisheit

Aber nun erlebt ihr meine zweite Träne, meine hohe Freude.                         Mann und Frau, wieder eine zwei, im Sinne von berühren, verführen, annehmen und wir haben uns wieder gefunden.

Die Frau ist die Liebe.                                                                                        Die Träne auf der Erde.                                                                                    Jetzt wird die Frau ihre Inspiration finden.

Der Mann, ist das Imperium.                                                                                  Er ist der Beschützer, der Verstand, eine hohe Logik.                                    Jetzt wird er sich neu er-finden und sich Selbst erschaffen.


Mein Zitat:                                                                                                             "Eure wahre Intelligenz ist nicht das Wissen, sondern Fantasie,                 Leidenschaft, Sehnsucht, Sinnlichkeit, Schönheit und eure                   Welt-Kreativität."

Habe Dank für deine Stunde zu mir.

Verfasst von Karin Hora.                                                                             Im Hier und Jetzt.

-Die Stunde- copyright© Text by K. Hora 2019 Meine Texte unterliegen gemäß §2I/Nr.1 den Urheberrecht __________________________________________________________